BIS: Suche und Detail

Briefwahlantrag

Kurzbeschreibung

Beantragung eines Wahlscheins zur Briefwahl

Hier können Sie formlos bereits frühzeitig Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 9. Juni 2024 beantragen. Benötigt werden folgende Pflichtangaben: Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift. Sollen die Unterlagen an eine andere als die Wohnanschrift versandt werden, geben Sie bitte zusätzlich die Versandanschrift an. Ab dem 29.04.2024 können Sie den Antrag auch direkt online stellen.

§§ 24-30 Europawahlordnung (EuWO)

Bei sehr frühzeitiger Antragsstellung beachten Sie bitte, dass die Unterlagen in der Regel erst etwa fünf Wochen vor dem Wahltermin verschickt werden können.

Briefwahlunterlagen werden in den letzten fünf Wochen vor dem eigentlichen Wahltermin in der Regel am (Werk-)Tag des Antragseingangs bearbeitet und versandfertig gemacht. Die Postzustellung dauert ein bis drei Werktage, bei Auslandsversand entsprechend länger.

Ab dem 29. April 2024 steht Ihnen zur Beantragung von Briefwahlunterlagen auch unser Wahlportal zur Verfügung, mit dessen Nutzung Sie die Antragsbearbeitung deutlich beschleunigen können. Bitte wählen Sie hierzu ab diesem Zeitpunkt die Dienstleistung "Briefwahlantrag online" aus.

Voraussetzung für die Erteilung von Briefwahlunterlagen ist die Eintragung des/der Antragsstellers/in in das Wählerverzeichnis der Stadt Monschau. Dieses wird für die Europawahl 2024 am Sonntag, dem 28.04.2024 erstellt. Zu diesem Zeitpunkt muss der/die wahlberechtigte Antragssteller/in mit Haupt- oder alleinigem Wohnsitz in Monschau gemeldet sein. Zur nachträglichen Eintragung z.B. im Falle eines Zuzugs nehmen Sie bitte zeitnah Kontakt mit dem Wahlamt auf oder nutzen Sie bis zum 19. Mai 2024 die passende Online-Dienstleistung in unserem Portal.

Keine

Zuständige Einrichtung

Zuständige Kontaktperson